no-category-color

Georg-Friedrich-Straße verkehrsberuhigen

Adresse: 
Georg-Friedrich-Straße 9, 76131 Oststadt Oststadt Südlicher Teil Karlsruhe

Die Georg-Friedrich-Straße ist wirklich enorm stark befahren zu den Hauptverkehrszeiten. Das hemmt m.E.n. die weitere Entwicklung als Ortsteilzentrum. Wir haben ja schon verhältnismäßig viele Cafes und Läden rundum, aber die Aufenthaltsqualität könnte hundertmal besser sein wenn man den Kfz-Verkehr rausdrängen würde. Das würde auch dem Gewerbe gut tun. Das ist schon sehr autogerecht alles dafür dass wahrscheinlich fast die Hälfte der Haushalte in der Oststadt gar kein Auto haben (33 % Haushalte ohne Pkw-Besitz in Karlsruhe laut Erhebung 2018- ok, optimistische Schätzung, aber wir sind auch innerhalb von Karlsruhe nicht der Pkw-affinste Stadtteil würde ich behaupten). Zumindest Verkehr verlangsamen und Parkplätze reduzieren. Den Platz können die Fußgänger dort gut gebrauchen. Das würde dem Stadtteil evtl. mehr helfen als die aufwändige Umgestaltung am Durlacher Tor. Die hat zwar auch ihre Berechtigung, aber durch den Wegfall der direkten Abbiegebeziehung von der Durlacher Allee in die Karl-Wilhelm-Straße ist ein Umfahren der Georg-Friedrich-Straße halt maximal unattraktiv geworden, dadurch hat man sich auch Gestaltungsoptionen genommen.