Vorheriger Vorschlag

KI als Helfer

Ich finde KI schafft das was Menschen fehlt. Keine KI ist am Anfang perfekt, sondern muss sich fortentwickeln. Aber sie hat den entscheidenen Vorteil des unermüdlichen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Daten der Landwirtschaft für KI nutzbar?

Die Landwirtschaft der vergangenen Jahre ist häufig geprägt von Monokulturen, Überdüngungen, nicht artgerechter Tierhaltung und Überproduktionen.

weiterlesen
Blockaden

ML und die automatische Analyse von Infrarot-Images von Tieren oder ...

Meine Bemühungen um ein Projekt mit Start ups aus Deutschland und Finnland, im Speziellen ML-Durchhstarter, eine Ausgründung einer bekannten Hochschule in Niedersachsen, und einem Thermografie-Lösungsanbieter (SW + HW) scheiterte bereits in den Vorstudien, denn die Investitionsmittel fehlen um Infrarot-Kamera-Systeme zu beschaffen. Die Publikationen der Vorstudien sollten verkauft werden, um Finanzmittel zu beschaffen. Ziel war es, eine automatische Auswertung der Images auffälliger Tiere (Lahmheiten, Infektionen, Gewichtskontrollen, Futterkontrollen) als Service anzubieten und Zweitmeinungen für den Landwirt, Tierpfleger oder Tierarzt zu beschaffen.
Oder...
Ähnliches gab es in der Anwendung der Thermografie in der Sportmedizin, ein Doktorand musste sich für seine wissenschaftliche Arbeit eine Kamera ausleihen, dies zeitlich begrenzt.